Polster & Pohl

6
Tage

Island - Auf der Jagd nach den Nordlichtern

Zur Reisezeit der beeindruckenden Kontraste
Island - Auf der Jagd nach den Nordlichtern Sie irren sich, wenn Sie denken, dass eine Reise nach Island im Winter unmöglich, bitterkalt oder landschaftlich unattraktiv ist. Denn Island bietet im Winter beeindruckende Kontraste und die besten Möglichkeiten, die überwältigenden Nordlichter zu Gesicht zu bekommen. Durch die direkte Umgebung des Golfstroms liegt Island in der gemäßigten Klimazone und Sie werden somit nicht mit unmenschlichen Wetterbedingungen kämpfen müssen. Sollte es dennoch schneien, machen Sie sich keine Gedanken, viele Bürgersteige Reykjaviks sind beheizt. Sie sehen einen spuckenden Geysir, Gletscherlagunen, Wasserfälle und mit etwas Glück das Naturphänomen der Nordlichter. Freuen Sie sich auf ein zauberhaftes Erlebnis im Winterwunderland Island.
Karte

1. Tag Anreise

Flug von Berlin nach Reykjavik. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt. Europas nördlichste Hauptstadt wartet mit einer kleinen aber feinen Altstadt auf und Sie sehen das Parlament, die Domkirche und Perlan – den über der Stadt thronenden Heißwasserspeicher. Genießen Sie abends fakultativ ein Fischbüfett im Restaurant Reykjavik. Halten Sie am Abend Ausschau, ob bereits die Nordlichter am Himmel tanzen.

2. Tag Reykjavik - Goldener Ring - Vík

Sie beginnen den heutigen Tag mit einer Fahrt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Landes. Der Nationalpark Thingvellir ist historisch sowie geologisch von großer Bedeutung. Im geothermisch sehr aktiven Gebiet Haukadalur erwartet Sie ein Naturschauspiel der besonderen Art. Hier bricht der Geysir Strokkur in regelmäßigen Abständen aus. Nicht weit entfernt befindet sich der wohl bekannteste Wasserfall Islands, der Gullfoss. Auf einer Tomatenfarm erwartet Sie ein leichtes, tomatiges Mittagessen. Ihr heutiges Ziel ist Vík. Ein Naturparadies in Südisland.

3. Tag Gletscherlagune Jökulsárlón

An zahlreichen Gletscherzungen des Vatnajökulls entlang, steuern Sie den ersten Höhepunkt des Tages an, die Gletscherlagune Jökulsárlón. Die Lagune ist erst vor etwa 60 Jahren entstanden. In ihrem Schmelzwasser treiben über tausend Jahre alte Eisberge, die vom Gletscher gekalbt sind und eine Höhe von bis zu 15 Meter erreichen. Auf dem Rückweg gelangen Sie zum zweiten Höhepunkt des Tages, den Nationalpark Skaftafell, über dem Islands höchster Gipfel ragt. Sie haben noch keine Nordlichter gesehen? Vielleicht ist es ja heute Abend soweit, seien Sie auf der Hut.

4. Tag Vulkane und Wasserfälle

Sie besichtigen die majestätischen Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss und statten dem Hof Thorvaldseyri am Fuße des Gletschers Eyjafjallajökulls einen Besuch ab. Des Weiteren sehen Sie den Gletscher Eyjafjallajökulls. Der unter der Eisdecke liegende gleichnamige Vulkan wurde durch seinen Ausbruch im Jahre 2010 weltberühmt, indem er mit seiner Asche den Flugverkehr in Europa weitestgehend stillgelegt hat. Anschließend fahren Sie zur geheimen Lagune (Secret Lagoon). Hier erleben Sie optional das richtige „Island Gefühl“ durch die natürliche Umgebung des Pools und den aufsteigenden Dampf. Das Wasser enthält Mineralsalze, Kieselerde und Algen und wirkt entspannend auf Körper und Geist. Es hat ganzjährig eine konstante Temperatur von 38 – 40 Grad. Ein kleiner Geysir schießt ca. aller 5 Minuten kleine Fontänen in die Luft.

5. Tag Reykjavik - Borgarnes

Entlang des Walfjordes geht es heute in die kleine Stadt Borgarnes. Sie sehen den alten Ortskern mit seinen verwinkelten Gassen und den alten roten Holzhäusern. Nach einem Stadtbummel fahren Sie zu den Lavawasserfällen Hraunfossar und Barnafoss. Bevor es zurück nach Reykjavik geht folgt noch ein Stopp an der Heißwasserquelle Deildartunguhver.

6. Tag Abreise

In den frühen Morgenstunden heißt es heute leider Abschied nehmen von Island. Mit vielen schönen Eindrücken und vielleicht dem einmaligen Erlebnis die Nordlichter gesehen zu haben, treten Sie den Heimflug nach Berlin an.


Flug-, Hotel- und Programmänderungen behalten wir uns vor!

Ihr Urlaubshotel:

Reiseleistungen
  • 3 % Frühbucherrabatt bis 31.08.19
  • Flüge von Berlin nach Reykjavik und zurück
  • Luftverkehrsabgabe, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren, Kerosinzuschläge
  • 5 x Übernachtung in 3-Sterne-Hotels
  • 4 x Frühstück im Hotel
  • 1 x Mittagessen auf einer Tomatenfarm
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • umfangreiches Besichtigungsprogramm inklusive Eintrittsgeldern
  • alle Fahrten im modernen Reisebus
  • Ausflug zu den Geysiren
  • Besuch des goldenen Wasserfalls Gullfoss
  • Besuch des Thingvellir Nationalparks
  • Fahrt zur Gletscherlagune Jökulsárlón
  • Ausflug zum Nationalpark Skaftafell
  • Ausflug zur Südküste mit den Wasserfällen von Seljalandsfoss und Skógafoss
  • Ausflug nach Borgarnes
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • Polster & Pohl Reiseleitung während der gesamten Reise
  • ein Reiseführer pro Zimmer

* MDV-Service ist ab Halle und Leipzig inklusive
Reisetermine Preis p.P. Preis p.P.
ab 01.09. bis 31.08.
19.01. - 24.01.20 1194,- € 1159,- € zur Anfrage
02.02. - 07.02.20 1215,- € 1179,- € zur Anfrage

Wunschleistungen pro Person:
Einzelzimmer pro Nacht: 59,- €
Fischbüfett im Restaurant Reykjavik: 54,- €
Baden in der geheimen Lagune (Secret Lagoon): 33,- €
Fahrt zum/ab Flughafen: 49,- €
Unsere Flugreisen aus dem Winterkatalog
NEWSLETTER
Bleiben Sie mit unserem kostenlosen Newsletter immer auf dem neuesten Stand und profitieren Sie von unseren speziellen Angeboten!