Polster & Pohl

Polster & Pohl übernimmt Tierpatenschaft im Wildgehege Moritzburg

Polster & Pohl Reisen hat im Wildgehege Moritzburg die Patenschaft für den Elchbullen "Horst" übernommen. Mit 500 Euro unterstützen Daniel Polster und Christan Pohl nun für ein Jahr ihr Patentier und das Wildgehege, dessen historische Wurzeln bis in das 17. Jahrhundert zurückreichen.
In dem rund 43 Hektar großen Waldgebiet nahe Schloss Moritzburg können neben Elchen viele weitere Wildtiere wie Wölfe, Luchse oder Wildsauen beobachtet werden. "Der Elch passt wunderbar", bekräftigt Daniel Polster. "Schließlich gehört seine Heimat, die traumhaften Landschaften Nordeuropas und Nordamerikas, zu den Lieblingsreisezielen unserer Gäste." Und so mancher Urlauber hatte sogar das Glück, die eindrucksvollen Tiere schon einmal in freier Wildbahn zu erleben.

Sportförderung

Natur- und Artenschutz

Kulturelles

Soziales

Allgemeines

NEWSLETTER
Bleiben Sie mit unserem kostenlosen Newsletter immer auf dem neuesten Stand und profitieren Sie von unseren speziellen Angeboten!