Polster & Pohl

Unvergesslicher Tag für benachteiligte Kinder und Jugendliche aus Sachsen und Sachsen-Anhalt

Mit einer ganz besonderen Überraschung sorgten Daniel Polster und Christian Pohl in diesem Jahr für leuchtende Augen bei Kindern und Jugendlichen aus ganz Mitteldeutschland. Denn auf Einladung von Polster & Pohl Reisen ging es für rund 250 Kinder aus Sachsen und Sachsen-Anhalt mit dem Bus gen Leipzig, wo sie einen unvergesslichen Tag im Freizeitpark Belantis verbrachten. Für die Kleineren spendierten die beiden Reiseprofis Busfahrt und Eintritt in den Lichtenauer Sonnenlandpark.
„Es ist uns ein besonderer Herzenswunsch, Kinder glücklich zu machen und besonders diejenigen, die kein normales Familienleben kennen”, so Christian Pohl. „Einfach mal in einen Freizeitpark zu fahren oder einen Ausflug zu machen, ist für Kinder, die aus sozial schwachen Familien kommen, in Kinderheimen oder in betreuten Wohngruppen leben, einfach nicht selbstverständlich.” Zumal die Einrichtungen gar nicht die finanziellen Mittel haben, so etwas ohne Unterstützung umzusetzen. „Deshalb wollten wir ihnen einen unvergesslichen Tag schenken, an den sie sich noch lange erinnern werden”, ergänzt Daniel Polster.
Und das war er ganz offensichtlich: Jauchzend sausten die Jungen und Mädchen Achterbahnen und Rutschen herunter, ließen sich auf Karussellen durch die Luft wirbeln, rannten von Attraktion zu Attraktion und konnten gar nicht genug bekommen. Mit strahlenden Gesichtern und leuchtenden Augen verabschiedeten sich die Kinder und Erzieher aus Halle, Chemnitz, Dresden, Magdeburg, Leipzig und Zwickau.

Sportförderung

Natur- und Artenschutz

Kulturelles

Soziales

Allgemeines

NEWSLETTER
Bleiben Sie mit unserem kostenlosen Newsletter immer auf dem neuesten Stand und profitieren Sie von unseren speziellen Angeboten!